Die Anästhesieabteilung steht unter der Leitung von Dr. Franz-Josef Schwegmann und Dr. Caroline Willems. Im Schnitt werden in unserem Haus ca. 3.100 Anästhesien durchgeführt, davon etwa 600 ambulant. Bei ca. 20% der Eingriffe kommen Lokalanästhesien zum Einsatz. Patienten, die nicht direkt nach einer Anästhesie auf eine Allgemein- oder die Intensivstation verlegt werden können, werden in einem Aufwachraum betreut.
Es besteht eine enge Kooperation mit dem Fachbereich Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie des Christlichen Krankenhauses Quakenbrück.

Intensivmedizin

Während die intensivmedizinische Behandlung des einzelnen Patienten Aufgabe der jeweiligen Fachabteilung bleibt, liegt die organisatorische Leitung der 6-Betten-Intensivstation in den Händen der Anästhesieabteilung. Neben der unmittelbaren Versorgung unserer Patientinnen und Patienten nach größeren operativen Eingriffen stehen zwei Plätze für Kurz- und Langzeitbeatmungen zur Verfügung. Da Intensivmedizin auch die Mitarbeit Angehöriger erfordern kann, steht unsere Intensivstation nach Absprache für Besuche immer offen.

Notarztsystem

Unser Krankenhaus ist an das Notarztsystem des Landkreises Cloppenburg angeschlossen. Die Anästhesieabteilung stellt dazu, unterstützt durch weitere Abteilungen des Hauses, ihr anästhesiologisches Team zur Verfügung. So werden Menschen bei medizinischen Not- und Unfällen im südlichen Landkreis Cloppenburg und den angrenzenden Bereichen der Landkreise Emsland und Osnabrück schnellstmöglich versorgt und ins nächstgelegene geeignete Krankenhaus oder unter Umständen per Hubschrauber in Spezialkliniken begleitet.